RSSNeue Rezensionen als RSS

Rezension zum Buch:
Otherland
Fluß aus blauem Feuer

Autor: Tad Williams

Otherland - Fluß aus blauem Feuer
TitelOtherland 
Autor Tad Williams
Seiten862 
VerlagHeyne 
erschienen2006 
ISBN3-453-53216-3 
Bewertet mit 9 von 10 Punkten.
9 Rezensionsspunkte

Weshalb dieses Buch?

Teil 1 der vierbändigen Ausgabe Otherland habe ich gelesen. Da mir das Thema gefallen hatte, möchte ich natürlich wissen, wie es weitergeht.

Über dieses Buch.

Zu meiner Schande muss ich gestehen, dass ich erst jetzt das Vorwort des Autors gelesen habe. Hier macht er klar, dass er Otherland eigentlich in einem Stück veröffentlichen wollte. Aus diversen Gründen hat er jedoch aus einem Buch vier Bände gemacht. Dies erklärt natürlich den recht abrupten Schluss des ersten Buches.
Aber worum geht es hier? Der Streifzug der mittlerweile bekannten Akteure durch das Netzwerk Otherland geht weiter. Als Gruppe in das Netzwerk eingetreten, sind sie mittlerweile getrennt worden und versuchen nun weiter zum Zentrum des Netzwerks zu gelangen. Zwischenzeitlich haben sie einige Prüfungen und Widrigkeiten zu überstehen.

Werbung

Buchkritik.

Wie auch schon beim ersten Band der Reihe, ist das Thema interessant. Der Autor hat auch hier ein Händchen für knappe, aber auch ausreichende Beschreibungen. Nie hat man das Gefühl, er würde abweichen oder gar schwafeln. Die einzelnen Abenteuer der Gruppen sind in Kapitel gegliedert, so dass auch hier der Eindruck aufkommt, verschiedene Bücher zu lesen. Da man jedoch mittlerweile den Rahmen und die Zusammenhänge zu kennen glaubt, ist dieser Eindruck jedoch nicht hinderlich. Man trifft fast immer auf alte Bekannte in den einzelnen Kapiteln. Nun wird es auch phantasievoller. Dadurch, dass er die Handlung in eine Computersimulation verlegt, eröffnen sich für den Autor vielfältige Möglichkeiten die Fesseln der Realität abzustreifen. Man merkt dies an den Beschreibungen der einzelnen Landschaften der Simulation. Eine Gegend, in der die Menschen auf die Größe von Kieselsteinen reduziert sind, ist ebenso dabei, wie eine Szenerie in einer überdimensionalen Küche, die von diversen Gemüsen bevölkert wird.
Alles in Allem eine gelungene Fortsetzung des Buches. Mittlerweile bin ich schon ganz gespannt auf die weiteren Bücher. Auch kann ich mir eine filmische Umsetzung recht amüsant und spannend vorstellen.

Dem Buch gebe ich daher 9 Punkte.

Lan (8/2006)

Weitere Bücher von: Tad Williams